header.jpg
IMG_4808_edited.jpg

UBS Kids Cup Schweizer Final in Zürich

Aktualisiert: 4. März

Nevis Thommen gewinnt mit einer persönlichen Bestleistung von 2443 Punkten den UBS Kids Cup Schweizer Final in der Kategorie M14.


Am letzten Samstag, 11. September fand im Stadion Letzigrund der UBS Kids Cup Schweizer Final statt. Aus den Riegen der LG Oberbaselbiet waren 3 Athletinnen und 2 Athleten startberechtigt. Die erste, die den Wettkampf in Zürich aufnahm, war Ilaya Wittwer. Sie konnte sich vor allem im Weitsprung über eine neue PB freuen. Die erzielten 1953 Punkte bedeuteten für Sie eine neue persönliche Bestleistung und Rang 15 in der Kategorie W13.

Deva Puntel war die nächste aus den Reihen der LGO, die den Wettkampf in der Kategorie W10 aufnahm. Sie war das erste mal am Final dabei und entsprechend nervös. Mit ihren erreichten 1479 Punkten erzielte sie ebenfalls eine neue PB und erreichte den ausgezeichneten 7 Rang.

Alina Emmenegger war die nächste aus den Reihen der LGO, sie vertrat den Kanton Baselland in der Kategorie W14. Mit den erreichten 2223 Punkten klassierte sie sich auf dem ausgezeichneten 8 Rang.

Abschliessend bestritten Noah Hasler in der Kategorie M13 und Nevis Thommen in der Kategorie M14 den Dreikampf aus 60m Sprint,

Ballwurf 200 gr. und Weitsprung. Noah Hasler erzielte 1957 Punkte was für ihn eine PB bedeutete und zu Rang 11 reichte. Die Weite von 5.64m im Weitsprung ist besonders erwähnenswert.

Nevis Thommen gewann mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 2443 Punkten den spannenden Wettkampf in der Kategorie M14

Seine Einzelleistungen, 7.63 sec über 60m, 76.90m im Ballwurf und zum Schluss 6.00m im Weitsprung.

Herzliche Gratulation für die ausgezeichneten Leistungen.

Im Rahmenprogramm wird traditionell eine Puzzle-Biathlon-Stafette durchgeführt. Drei Mädchen und drei Knaben bilden jeweils eine Mannschaft in den Kategorien U12 und U16. Aus der LGO war eine Mannschaft, vom TV Gelterkinden waren drei Mannschaften am Start. Im Finalwettkampf der besten 6 Mannschaften der Kat. U16 waren die LGO Mannschaft und eine des TV Gelterkinden startberechtigt. Nach einem spannenden Wettkampf erreichte die LGO Mannschaft den dritten Rang und die Mannschaft des TV Gelterkinden wurden vierte.

8 Ansichten0 Kommentare

Am SVM Final der Nationalliga A in Basel glänzen die Athletinnen der LG Oberbaselbiet als Mitglieder der Mannschaft der LG Basel Regio mit

header.jpg