top of page
header.jpg
IMG_4808_edited.jpg

Offene Einkampfmeisterschaften beider Basel

Die Einkampfmeisterschaften beider Basel fanden am 08. / 09. Juni 2024, mustergültig organisiert vom TV Riehen auf der Grendelmatte in Riehen statt.

Die LG Oberbaselbiet war mit 31 Athletinnen und Athleten am Start.

Mit 10 mal Gold, 5 mal Silber und 7 mal Bronze waren unsere Athletinnen und Athleten äusserst erfolgreich.

Hier die Aufstellung der Medaillengewinner.

Mit Gold für den ersten Rang ausgezeichnet wurden:

  • Mia Triller U12W Ball 200 32.25 m

  • Dario Iberg U12M 60 m 9.01 sec

  • Lenny Sommer U12M Weit 4.21 m

  • Deva Puntel U14W Kugel 3 7.78 m

  • Svea Kaufmann U16W Kugel 3 10.82 m

  • Vanessa Thommen U16W Speer 400 38.06 m

  • Alina Emmenegger U18W Kugel 3 12.66 m

  • Alina Emmenegger U18W Speer 500 40.26 m

  • Nevis Thommen U18M Diskus 1.5 41.49 m

  • Nevnis Thommen U18M 110 m Hü 15.10 sec

Mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde:

  • Lauri Zumbrunn U14M Speer 400 32.94 m

  • Lauri Zumbrunn U14M Hoch 1.45 m

  • Vanessa Thommen U16W Kugel 3 10.32 m

  • Lea Keller U16W Weit 4.97 m

  • Nevis Thommen U18M Speer 700 50.06 m

Mit der Bronzemedaille ausgezeichnet wurden:

  • Larina Candolfi U12W Ball 200 26.44 m

  • Flavia Emmenegger U14W Kugel 3 7.47 m

  • Noah Weishaupt U14M Hoch 1.40 m

  • Svea Kaufmann U16W Speer 400 35.15 m

  • Lea Keller U16W 600 m 1.48.02 min

  • Cyrill Bürgin U16M Kugel 4 10.60 m

  • Alina Emmenegger U18W 100 m Hü 16.13 sec


Die weiteren im Einsatz stehenden Athletinnen und Athleten der LGO erzielten viele persönliche Bestleistungen und zeigten, dass sie sich gut vorbereitet an den Meisterschaften präsentierten.

Wir Leiterinnen und Leiter sind stolz und gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren ausgezeichneten Leistungen und hoffen, dass sie auch weiterhin mit viel Einsatz und Freude dabei sind. Mit der Regionenmeisterschaft Zentralschweiz in Olten vom 15. / 16. Juni folgt bereits das nächste Highlight.


Danken möchte ich auch den Kampfrichterinnen und Kampfrichtern die für die LGO an beiden Tagen im Einsatz standen, ohne Sie ist die Durchführung solcher Wettkämpfe nicht möglich, herzliche Dank.


75 Ansichten0 Kommentare

Comments


header.jpg
bottom of page